Umfangreduzierung mit der neuen TWL Methode !

Unschöne Körperformen – Was hilft gegen dieses Übel?

"Bekannteste nicht invasive Behandlungsmethoden zur Umfangreduzierung (Diät, Sport, Fitness, usw.) führen in der Regel zu keinem gezielten regionalen Fettabbau, sondern wirken viel mehr allgemein gewichts- und/oder umfangreduzierend. Die ersten Körper-stellen, die auf solche Behandlungen reagieren, sind das Gesicht (bes. Kinn und Wangen) sowie die Brust. Dagegen bleiben die ästhetisch störenden Fettablagerungen an den Hüften, Oberschenkeln, Po und Bauch meist resistent.
In den letzten Jahren wurden verschiedene Versuche unternommen, solche Fettablagerungen lokal zu behandeln. Die meisten der angebotenen Anwendungen zeigen allerdings nur mäßige oder unzufriedenstellende Ergebnisse. Das liegt in der
Natur solcher Ablagerungen und an ihren physikalischen und biochemischen Eigenschaften, die lange Zeit falsch interpretiert wurden. Es ist immer klarer geworden, dass eine einzige nicht invasive Behandlungsmethode (auch dann wenn sie aus einer Kombination von verschiedenen physikalischen Wirkungen besteht), niemals zu langfristigen Ergebnissen führen kann. Die neue TWL-Methode von Wellcomet zur Behandlung von resistenten Fettablagerungen ist nicht nur ein Gerät, sondern eine einzigartige Reihenfolge von optimierten Behandlungsabläufen, die auf den neuesten Erkenntnissen aus der Fettforschung basieren und durch verschiedene apparative Behandlungen unterstützt werden."

Quelle: Auszug aus Artikel in "Kosmetische Medizin 03/11" von Dr. rer. nat. habil. Ilja Kruglikov und Dr. med. Klaus Hoffmann :"Nicht invasive Umfangreduzierung: Warum bleiben einige Fettablagerungen behandlungsresistent?"


Mit uns machen Sie eine gute Figur !

Die neue TWL-Methode

(TWL – Thixotropie-Washout-Lipolyse) basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen, die hauptsächlich in den letzten fünf Jahren durchgeführt wurden und die unsere Erkenntnisse über Fettgewebeaufbau, die Grundlagen der resistenten Fettablagerungen sowie über die Entstehung von Umfangsproblemen gründlich verändert haben.

Das Ziel der ersten Behandlungsphase (T-Phase) besteht darin, die abgekapselten Zellen, die von einem gel festen Wassermantel (Hyaluron ) eingeschlossen sind zu befreien, damit die Fettzelle wieder durch den Fettstoffwechsel verkleinert werden kann. Dies wird durch die LDM Technologie des Ultraschall erreicht.

Die zweite Behandlungsphase der TWLMethode (W-Phase) bildet die "Washout" – Phase. Sie dient zum Abtransport von Wasser, das bei der T-Phase entsteht. Erst wenn das Wasser aus dem Fettgewebe abtransportiert wurde, kann die Fettzelle wieder in den aktiven Zustand übergehen. In der W-Phase werden verschiedene Behandlungsmethoden angewendet – von Wicklungen bis hin zu Vakuummassagen. Wellness & Beauty bietet einen speziellen Silhouette Körperwickel mit hochkonzentrierten Wirkstoffen an, die für diese Zwecke besonders gut geeignet sind.

In der dritten TWL-Phase (L-Phase) unterstützt eine spezielle Ernährung die Methode. Sie besteht in der Stimulation von wieder metabolisch aktiv gewordenen Fettzellen, um die langfristige Wirkung der Behandlung zu erzielen. Sobald das Wasser im Fettgewebe erheblich reduziert wird, können die Fettzellen stimuliert werden und Fettablagerungen im Inneren spalten. Dies muss in einem relativ kurzen Zeitfenster zu den beiden ersten Phasen passieren; anderenfalls wird das Wasser im Gewebe wieder angesammelt und die Fettzellen inaktiviert.

Solch eine Lipolyse-Aktivierung ist durch eine spezielle Ernährung, Training mit Stepper oder Virbrationstraining möglich. Alle drei genannten Behandlungsphasen bilden zusammen die neue revolutionäre TWL-Methode und machen eine Körperbehandlung zu einem echten ganzheitlichen Konzept. Dies unterscheidet TWL grundsätzlich von allen bis jetzt bekannten Körperbehandlungskonzepten. Nur durch die vollständige Anwendung von allen drei Behandlungsphasen des TWL können resistente Fettablagerungen in einem kurzen Zeitfenster aktiviert und damit effektiv behandelt werden


Glatte Haut und perfekte Körperformen mit der neuen TWL Methode.

Die Kombination aus Ultraschall, spezieller Körperbehandlung mit hochkonzentrierten Wirkstoffen , Vakuummassagen, Bodyformer, Lymphatic-Press-Massage und Vibrationstraining perfektioniert ihre Körperformen!

Ultraschall mit LDM Technologie:
Durch eine Kombination zweier Frequenzen von 1 und 3 MHz bzw. 3 und 10 MHz in einer LDM®-Welle können schnell wechselnde Druckgradienten im Gewebe erzielt werden, die räumlich 1 bis 10 Fettzellen erfassen. Diese schnell wechselnden Druckgradienten bilden ideale Grundlage für die Gel-Sol-Umwandlung von Hyaluronan gebundenem Wasser.

Vakuummassage:
Durch spezielle Saugglocken wird unter den Saug-glocken ein Druck von bis zu 50 % des normalen atmosphärischen Luftdrucks erreicht. Es wird die Haut, je nach Vakuumstärke, auch das Unterhautfettgewebe, in die Massageglocken hineingezogen. Dadurch entsteht eine Erhöhung der Sauerstoffkonzentration im Blut und eine verbesserte Mikrozirkulation

Lymphatic-Press-Massage:
Auf sehr angenehme und entspannte Weise wird durch großflächigen Druck auf die Haut eine hohe Durchblutung und einen erhöhten Lymphtransport ( Entschlackung ) erreicht. Dadurch werden eingelagerte Schadstoffe und Schlacken über das Lympsystem abtransportiert und eine Straffung der Haut erreicht. Die Behandlung erfolgt durch spezielle Anzüge ( Manschetten ) für Beine mit mehreren Luftdrucksektoren.

Bodyformer:
Ist ein Reizstromgerät, dass speziell für Umfangreduzierung und Fettabbau eingesetzt wird. Die einzelnen Pads werden an den Problemzonen, z.B. Bauch, Beine oder Po angelegt., dabei kontrahieren und entspannen sich die Muskeln durch Wechselstrom im nieder- und mittelfrequenten Bereich. Durch die aktive Muskeltätigkeit wird der Stoffwechsel und die Lipolyse aktiviert.

Vibrationstraining:

Bei der Vibrationsbehandlung ( Ganzkörperschwingungen ) werden die Muskeln unbewusst angespannt und entspannt. Der fitvibe medical gibt 20 bis 60 mal pro Sekunde Schwingungen ab. Durch diese hohe Frequenz ist die Anspannung sehr intensiv und effektiv. Bei einem herkömmlichen Fitnesstraining werden im allgemeinen nur 40 % der Muskelfasern angesprochen – bei Verwendung des fitvibe medical steigt dieser Anteil jedoch auf volle 100 %. Dadurch verbessert sich auch die Durchblutung ; Gelenke und Sehnen werden gelockert. Auch werden Hormone aus-geschüttet, welche die Fettverbrennung stimulieren. Das Ergebnis ist eine Verringerung der Cellulite, aber auch eine Stärkung der Muskeln. Die Haut wird sichtbar straffer.

Gerne laden wir alle Interessierten zu einer kostenlosen Testbehandlung
eines Probe-Areals ein.

So können Sie die Unterschiede erkennen und sich von der Leistungsfähigkeit der TWL Methode überzeugen.

Wir bitten um telefonische Terminabsprache wegen Terminplanung unter 09421/831 968.
Natürlich können Sie auch jeder Zeit einen unverbindlichen Infotermin mit uns vereinbaren.
Auf Ihren Besuch freut sich schon jetzt Heilpraktikerin Sabine Stahl und Ihr Team.

IMPRESSUM             * Rabatte gelten nicht für Kosmetikprodukte, Faltenunterspritzung und auf Aktionspreise. Gültig im jeweils benannten Aktionszeitraum. Coupons sind pro Person nur einmal einlösbar.